Die Nanny

Menu Close

Vorteile und Nachteile Lauflernwagen

Lauflernwagen Vor- und Nachteile

Lauflernwagen sind auf der einen Seitebeliebt, aber auch nicht unbedingt überall gern gesehen. Es gibt sehr viele Menschen, die solch einen Wagen rigoros ablehnen. Viele meinen auch, er sein eine gute Hilfe, damit ein Kind schneller anfängt zu laufen, dem ist nicht so, denn der Lauflernwagen ist nur dazu da, dass die ersten Schritte gefahrlos gemacht werden können.

Lauflernwagen werden natürlich in schöner Regelmäßigkeit getestet, denn die Sicherheit der Kinder steht natürlich an erster Stelle. Dabei ist die Vielfalt der Wagen enorm groß, sodass die Wah lschwer fallen wird, dabei versuchen Seiten wie beispielsweise lauflernwagen-tester.de so gut wie möglich zu helfen einen Lauflernwagen wählen. Soll es ein Lauflernwagen sein, ist es vielleicht von Vorteil, dass Kind beim Kauf mitzunehmen, denn dann kann es sich seinen Wagen selber aussuchen.

Holz oder Kunststoff Lauflernwagen

Der bekannteste Hersteller von Lauflernwagen aus Holz ist HABA. Testberichte zeichnen die Produkte als „ gut“ aus. Holz hat besondere Eigenschaften, denn es ist langlebig und meistens haben auch noch nachfolgende Geschwister etwas von dem Spielzeug.

Dabei muss sich aber jeder im Klaren darüber sein, dass Lauflernwagen aus Holz, sowie die aus Kunststoff nicht frei von Schadstoffen sind. Zum einen sind es Weichmacher beim Kunststoff, zum anderen sind es Lacke bei den Wagen aus Holz.

Das Wichtigste bei einem Lauflernwagen ist die Sicherheit, er sollte auf jeden Fall schön stabil sein und nicht zum Kippen neigen. Kinder sind immer aktiv und steigen auch gern mal irgendwo hinauf, darum muss ein Lauflernwagen immer stabil sein.

Der Lauflernwagen der aktuell am besten abgeschnitten hat ist der Lauflernwagen der Firma VTECH. Er ist aus Holz gefertigt, ist kippsicher und außerordentlich stabil. Das Besondere an ihm ist aber ein eingearbeitetes Fach, in dem die Kleinen ihre Spielsachen durch die Gegend fahren können.

Auf Platz zwei landete ein Lauflernwagen von VTECH, dieser ist ebenfalls aus Holz, hat aber leider nicht so viele Möglichkeiten um Spielzeug zu transportieren. Dafür gibt es Melodien, sowie Zahlen, Farben und Formen die gelernt werden können. Die Lautstärke kann bei diesen Wagen reguliert werden, bei einer längeren Zeit der Nichtnutzung, stellt sich die Musik automatisch ab.

Tragetuch Test – Meine Meinung

Oftmals werde ich von Eltern gefragt was ich von Tragetüchern halte, deswegen hier einmal meine Einschätzung!

Das Beste für ein Baby – Babytragetücher

Nicht immer ist ein Kinderwagen angebracht und darum sollte zu einer Erstausstattung auch ein Tragetuch dazu gehören. Die Bindung zwischen Säugling und Mutter ist sowieso sehr groß, doch mit einem Babytragetuch kann sie noch intensiviert werden.

Worauf ist beim Kauf zu achten?

Das Wichtigste ist immer die Gesundheit des Kindes und darum muss zuerst einmal geprüft werden, ob das Tragetuch keine schädlichen Stoffe enthält. Es muss unbedingt als nicht gesundheitsgefährdend eingestuft werden.

Zum zweiten spielt der Komfort eine wichtige Rolle, denn Kind sowie auch die Mutter, sollen sich wohl fühlen und beide dürfen sich auch nicht eingeengt vorkommen. Ein Tragetuch sollte demnach die richtige Länge und eine einfache Bindeweise haben.

Als letztes steht die Frage, ob es ein vorgebundenes Tuch sein soll oder ob eines zum selber binden besser ist?

Tragetücher im Test

Testsieger wurde ein Tragetuch von der Firma Didymos, das vielseitig gebunden werden kann. Alleine mit einem Tuch kann die Trägerin 16 verschiedene Bindetechniken ausprobieren. Mit diesem Tuch kann das Baby sowohl vor der Brust, als auch auf der Hüfte und dem Rücken getragen werden.

Das Material stammt aus einem biologischen Anbau und das Tuch wurde von der Stiftung Ökotest mit einem „ sehr gut“ ausgezeichnet. Das Tuch gibt es in 6 verschiedenen Längen zu kaufen, nämlich von ca. 2,70 bis 5,60 Meter.

Auf dem zweiten Platz des Tragetuch Test landete das Tragetuch vom Hersteller Amazonas und der Produktname ist „ Mei Tai“. Die aus Asien stammende Idee ähnelt der einer Rucksacktrage, aber das Baby wird traditionell auf dem Bauch getragen. Das Tragetuch lässt sich schnell und einfach binden und hat zudem keine störenden Schnallen oder Gurte. Das „ Mei Tai“ ist aus 100 Prozent Baumwolle und auch die Optik wurde hier so bedacht, dass es beidseitig verwendet werden kann.

Auf dem dritten Platz haben die Tester das Tragetuch „Ergo Baby“ gesetzt, dass besondere hierbei ist der Stoff aus dem das Tuch gefertigt wurde. Es ist unglaublich weich und hat eine 3 Richtungs- Elastizität. Somit hat jeder der dieses Tragetuch nutzt, die perfekte Passform gewählt und dabei sieht das Tuch auch noch ziemlich luxuriös aus.

Das Baby wird perfekt gestützt und das Körpergewicht des Kindes wird noch ergonomisch auf Hüfte, Rücken und Schulter verteilt.

Anekdoten aus dem Leben einer Erzieherin

© 2016 Die Nanny. All rights reserved.

Theme by Anders Norén.